Hochzeit im Borgfelder Landhaus in Bremen

 

Das war wieder ein wunderbares Wochenende als Hochzeitsfotografin in Bremen: Eine Hochzeit mit vielen Gästen, die sich alle zusammen mit dem Brautpaar auf diesen Tag freuten.

Der Hochzeitstag von Vanessa und Tommy war vollgepackt mit purer Freude und vielen Emotionen. Vom Anfang bis zum Ende.

Nach dem Getting Ready bei Vanessa´s Eltern standen sich Vanessa und Tommy dann zum ersten Mal als Braut und Bräutigam gegenüber. Wie so oft kurz vor diesem Moment des „First Looks“ merkt man die Nervosität (Besonders beim Bräutigam!) sehr deutlich – bevor dann anschliessend die Anspannung ganz schnell verfliegt!

Bis zum Beginn der kirchlichen Trauung in der St. Bartholomäus-Kirche in Syke hatten wir noch genügend Zeit für ein paar Fotos mit dem Brautpaar. Der nahegelegene Wald sowie ein kleines Freilichtmuseum boten sich hierfür perfekt an.

Nach einer sehr emotionalen kirchlichen Trauung und einem im Anschluss nicht enden wollenden Gratulationsmarathon (Ich mag das ja!) ging es für alle Gäste einmal quer durch Bremen zum Borgfelder Landhaus, wo die große Hochzeitsfeier stattfand. Es wurde ausgelassen und feucht-fröhlich gefeiert – und das noch bis in die frühen Morgenstunden.

 


Kunden-Rezensionen:

Mitglied bei mywed, dem Verzeichnis der weltweit besten professionellen Hochzeitsfotografen:

Folgt mir auf Instagram: